Navigation

Wir wollen die beste Bildung für jeden von Anfang an

Da mein Sohn selber gerade die Schule besucht, weiß ich, wie wichtig ein faires Bildungssystem für unsere Kinder ist. Als schulpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion Krefeld und als Mitglied im Ausschuss für Schule und Weiterbildung des Landtags mache ich mich daher für eine gute Bildung, unabhängig von Herkunft und dem Einkommen der Eltern stark.

Denn die Bildung ebnet den Weg für ein selbstbestimmtes Leben und zu sozialem Aufstieg. Unser Ziel ist deshalb auch für die nächsten Jahre: Kein Kind zurücklassen. Kein Kind soll die Schule ohne einen Abschluss verlassen. Jedes Kind soll entsprechend seiner Talente und Begabungen gefördert werden. Und deshalb sollte die Bildung im frühen Alter beginnen und im Lebenslauf dafür sorgen, dass alle Menschen, immer dann, wenn es notwendig ist, eine weitere Chance erhalten.

Unsere zentralen Forderungen im Überblick:

Jede Schule muss eine Talentschule sein. Deshalb fordern wir die Einführung eines schulscharfen Sozialindexes, nach dem die besten und viele Lehrkräfte dort eingesetzt werden, wo sin am dringendsten gebraucht werden.

Das längere gemeinsame Lernen muss wieder in den Mittelpunkt der Schul- und Bildungspolitik. Die Gesamt- und Sekundarschulen brauchen wir breitere politische Unterstützung. Auch die PRIMUS-Schulen sollten verstetigt werden.

Im Kampf gegen den Lehrermangel muss vor allem die Einstiegsbesoldung auf A13 für alle Lehrerinnen und Lehrer angehoben werden.

Inklusion ist ein Menschenrecht und keine Ideologie. Wir fordern mehr multiprofessionelle Teams, um individuelle Förderung zu ermöglichen.

Unser Leitziel ist und bleibt ein durchlässiges Bildungssystem, das Bildungswege möglichst lange offenhält, individuelle Förderung ermöglicht und Übergange und Berufseinstiege erleichtert.
Dass Bildung in unserem Land kostenlos und für alle zugänglich sein muss – und dass Schule in diesem Sinne in die Lage versetzt werden muss, gesellschaftliche wichtige Aufgaben der Integrations- und Inklusionsarbeit zu meistern, ist und bleibt unsere klare sozialdemokratische Grundüberzeugung.