• Schülerinnen und Schüler aus Linn zu Gast im Landtag

    Im Düsseldorfer Landtag begrüßte die Krefelder Landtagsabgeordnete Ina Spanier-Oppermann eine Besuchergruppe des Weiterbildungskollegs der Stadt Krefeld in Linn. Die 18 angereisten Schülerinnen und Schüler aus den Kursen Geschichte und Sozial-wissenschaft und ihre beiden Lehrer verschafften sich damit einen besonderen Ein-blick in die Arbeit des Landesparlaments, wie er so nur an Plenartagen möglich ist.
    Natürlich wurde die Gelegenheit auch zur Diskussion mit der Landtagsabgeordneten genutzt. Großes Interesse zeigten die Schülerinnen und Schüler an den „Spielregeln“ bei Sitzungen und parlamentarischen Abläufen. Vor allem aber auch der Bereich Respekt und der Umgang miteinander wurden diskutiert, da die Gruppe zuvor auf der Besuchertribüne die aktuelle De-batte mitverfolgen konnte und bemängelte, dass viele Abgeordnete dem Redner bzw. der Rednerin nicht die volle Aufmerksamkeit schenkten.
    Der Besuch der Gruppe aus Krefeld-Linn reihte sich ein in die praktische Arbeit vor Ort in Krefeld, die Spanier-Oppermann dazu nutzt, in die Schulen zu gehen und den Jugendlichen die Politik näher zu bringen.
    „Düsseldorf und auch Berlin wirken oft so weit entfernt. Da müssen wir uns nicht wundern, wenn viele Jugendliche sich nicht mehr für die Geschehnisse dort interessieren. Ich möchte Politik wieder an die Bürgerinnen und Bürger herantragen“, so Spanier-Oppermann.
    Zu guter Letzt rundete ein gemeinsamer Imbiss in der Landtagskantine den Tag in Düsseldorf ab.

Leave a reply.

You must be logged in to post a comment.