• NRW-Wirtschaftsminister besucht Evonik in Krefeld

    Zusammen mit den Landtagsabgeordneten Ina Spanier-Oppermann und Uli Hahnen, sowie dem Bundestagskandidaten Benedikt Winzen besuchte der nordrhein-westfälische Wirtschaftsminister Garrelt Duin den Krefelder Standort des Unternehmens Evonik. Die Gäste informierten sich dabei über das Superabsorber Geschäft (Superabsorber werden Kunststoffe genannt, die in der Lage sind, ein Vielfaches ihres Eigengewichts an polaren Flüssigkeiten aufzusaugen. Dies sind vor allem Wasser bzw. wässrige Lösungen. Bei der Aufnahme der Flüssigkeit quillt der Superabsorber auf und bildet ein Hydrogel. Die Summe aus dem Volumen der Flüssigkeit und dem Volumen des trockenen Superabsorbers bleibt dabei gleich).

Leave a reply.

You must be logged in to post a comment.