• Ina Spanier-Oppermann zum Welt-Aids-Tag

    Anlässlich des Weltaidstages führten Ina Spanier-Oppermann, die Aidshilfe Krefeld und AG Schwusos am Samstag in einer gemeinsamen Aktion 2 Infostände zugunsten der Aidshilfe Krefeld auf dem Neumarkt durch.
    Die Aktion wurde unterstützt durch Arriet Fischer (Fachbereich Gesundheit der Stadt Krefeld), Fabian Spies (NRW-Schwusos-Vorsitzender) und seiner Stellvertreterin Ute Wolf.
    Die Aktion war sehr erfolgreich. Die Krefelder Schwusos boten gegen Spende Prosecco oder Süße Schleifen, während bei der Aidshilfe Krefeld das Rad gedreht wurde wo man kleine Preise gewinnen konnte. Es war sicherlich nicht die letzte gemeinsame Aktion.

    Am 1. Dezember findet zum 27. Mal der Welt-Aids-Tag statt. Hierzu äußerte sich die queerpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Ina Spanier-Oppermann heute wie folgt:
    „80.000 Menschen in Deutschland und rund 35 Millionen Menschen weltweit sind mit dem HI-Virus infiziert, diese Zahlen zeigen deutlich, dass AIDS noch lange nicht besiegt ist und nicht in Vergessenheit geraten darf.
    Es ist sehr wichtig, dass wir jedes Jahr zum 1. Dezember erneut daran erinnern, dass wir alle uns auch weiterhin dafür einsetzen, den Betroffenen zu helfen und sie zu unterstützen. Wir müssen gegen eine Stigmatisierung kämpfen und uns für Aufklärung einsetzen.
    Der 1. Dezember gibt uns auch die Möglichkeit, den vielen hauptamtlichen und ehrenamtlichen Kräften zu danken, die sich weltweit für den Kampf gegen AIDS und gegen die Diskriminierung von HIV-Infizierten einsetzen.“

Leave a reply.

You must be logged in to post a comment.