• Ina Spanier-Oppermann zu Gast auf der Betriebsversammlung von Huntsman in Uerdingen

    Auf Einladung des Betriebsrats besuchte die Krefelder Landtagsabgeordnete Ina Spanier-Oppermann die Betriebsversammlung der Huntsman-Belegschaft in Uerdingen. Neben vielen persönlichen Gesprächen hatte die Abgeordnete, die selbst bis vor kurzem Betriebsratsvorsitzende war, die Möglichkeit das Wort an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu richten.
    Besonders erfreut zeigte sich Spanier-Oppermann über die ersten Verhandlungsergebnisse, die der Betriebsrat und das Unternehmen präsentierten:
    Dieses sieht die Verständigung auf ein Eckpunktpapier vor, das unter anderem folgendes umfasst:
    • Sozialverträglicher Arbeitsplatzabbau durch ein „Freiwilligenprogramm“ mit dem Fokus, betriebsbedingte Kündigungen möglichst zu vermeiden
    • Fortsetzung der Berufsausbildung auf bisherigem Niveau

    „Das ist ein erster und wichtiger Schritt. Nun muss in weiteren Verhandlungen ein für beide Seiten verträglicher Plan ausgearbeitet werden. Der Betriebsrat hat hier sehr gute Arbeit geleistet und sich für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Uerdingen eingesetzt“, so Spanier-Oppermann.

Leave a reply.

You must be logged in to post a comment.